Kartoffelfest

Alles dreht sich um die Kartoffel, wenn im Museum KulturLand Ries das weithin bekannte jährliche Kartoffelfest stattfindet. Am letzten Sonntag im August kommen die Besucher zum Kartoffelroden und -klauben, zum Wettschälen und zur Prämierung der größten Kartoffel. Und ein absolutes Muss für alle, die alte und seltene Kartoffelsorten kennlernen wollen. Nachmittags wird mit Oldtimer-Traktoren und einem Lanz-Bulldog samt den früher gebräuchlichen Gerätschaften auf dem Museumsfeld gerodet. Im Museumshof gibt es bei Musik leckeres rund um die Kartoffel. Und mit Kartoffelstempeln, Kartoffelmännchen und mehr ist für die Kinder jede Menge zum Mitmachen geboten.

Die 100 Jahre alte Ölmühle im Mühlenmuseum ist in Betrieb.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.