Was ist wo?

  • Brauhaus: Das ehemalige Brauhaus, bei der Klosterkirche gelegen, ist durch seinen hochaufragenden mehrgeschossigen Dachstuhl weithin sichtbar (im Plan rechts oben). In ihm befindet sich die neue Dauerausstellung zur Geschichte der Rieser Alltagskultur, die sich auf vier Stockwerken erstreckt.
  • Klosterökonomie: Direkt an die Straße grenzend liegt die ehemalige Klosterökonomie, ein flaches Gebäude, in dem die Ausstellung zum Wandel der Rieser Landwirtschaft untergebracht ist (im Plan links).
  • Museumsfeld: Auf dem Museumsfeld (beim Brauhaus durch den kleinen Mauerdurchgang zu erreichen) werden bei den Museumsfesten alte Arbeitsweisen zur Feldbearbeitung gezeigt: Getreideernte und Kartoffelklauben begeistern große und kleine Besucher jeden Sommer aufs neue!

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.